Dr. Christel Meier
 
Dr. Christel Meier
(Akademische Oberrätin)
 
 

Studium

 
  • 1992-1998: Studium der Fächer Deutsch und Geschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen und im Wintersemester 1995/96 an der Universität „La Sapienza“ in Rom
  • 1998: 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Deutsch und Geschichte

 

Referendariat

 

  • 1999-2001: Referendariat am Christian-Ernst-Gymnasium in Erlangen und Zweigschuleinsatz am Johannes-Butzbach-Gymnasium Miltenberg am Main (2000-2001)
  • 2001: 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien

 

Schuldienst

 

  • 2004-2006: Studienrätin z. A. am Theodor-Heuss-Gymnasium Nördlingen für die Fächer Deutsch und Geschichte


Promotion


  • 2001-2003: Promotion im Fach Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen bei Prof. Dr. J. Lehmann über das Thema „Das Motiv des Selbstmords im Werk Gerhart Hauptmanns“
  • 2001-2003: Stipendium zur Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses des Freistaates Bayern sowie Stipendium zur Frauenförderung aus dem Hochschul- und Wissenschaftsprogramm (HWP)

 

Hochschuldienst

 

  • SoSe 2002: Lehrauftrag an der FAU am Lehrstuhl für Vergleichende Literaturwissenschaft in Verbindung mit Neuerer Deutscher Literaturgeschichte (Prof. Dr. J. Lehmann)
  • 2003-2004: Lektorin der Robert Bosch Stiftung an der Ermländisch-Masurischen Universität Olsztyn/Polen für Deutsch als Fremdsprache
  • Seit dem 01.02.2006 wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
  • Herbst 2007 - Herbst 2009: Mit Prof. Volker Frederking (FAU), Prof. Petra Stanat (FU Berlin) und Prof. Oliver Dickhäuser (Uni Mannheim) Mit-Antragstellerin im DFG-Projekt "Literarästhetische Urteilskompetenz" im Rahmen des DFG Schwerpunktprogramms 1293 "Kompetenzmodelle zur Erfassung individueller Lernergebnisse und zur Bilanzierung von Bildungsprozessen".
  • Seit April 2008: Akademische Rätin auf Lebenszeit am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
  • Herbst 2009 - Herbst 2011: Zweite Projektphase des DFG-Projekts "Literarästhetische Urteilskompetenz" (Mit-Antragstellerin zusammen mit Prof. Frederking, Prof. Stanat und Dr. Thorsten Roick (FU Berlin))
  • Seit Oktober 2010: Akademische Oberrätin auf Lebenszeit am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
  • Herbst 2011- Herbst 2013: 3. Projektphase des DFG-Projekts "Literarästhetische Urteilskompetenz" (Mit-Antragstellerin zusammen mit Prof. Volker Frederking, Prof. Petra Stanat (IQB Berlin) und Prof. Thorsten Roick (HU Berlin))